Schneller Apfelkuchen mit Ricotta

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ein schneller Apfelkuchen mit Ricotta oder wenn der Apfelbaum im Garten immer noch voll hängt! Der Ricotta macht den Teig ganz wunderbar fluffig & leicht. Und Zimt nimmst du einfach wieviel du magst! Draussen regnets & windets, igitt. Ich bin gemütlich innen & backe Kuchen. Und hier das Rezept.

Schneller Apfelkuchen
Schneller Apfelkuchen


Teig:
2 Eier
150 g Zucker
250 g Ricotta
100 g Milch
300 g Mehl
3 Tl Backpulver
1 El Zimt
Obendrauf:
4 Äpfel
Aprikosenmarmelade zum Bestreichen.

Die Zutaten in der Küchenmaschine nacheinander gut verrühren. In eine quadratische 22 cm Form geben & glatt streichen. Äpfel schälen & entkernen & in Schnitze schneiden. Obendrauf legen & mit Aprikosenmarmelade bepinseln. Im vorg Ofen bei 180 Grad C 40 Min backen. 

Apfelkuchen mit Ricotta
Apfelkuchen mit Ricotta

Apfel Zimt Schnitten

Zimtschneckenlover aufgepasst: Es gibt da was neues! Oder: Wenn du irgendwas am Wochenende backen willst, dann mache dieses Rezept! Die Schnittchen sind unglaublich. Die schmecken saftig, zimtig, knusprig, lecker…und ja, sind leider ganz schnell aufgegessen! Aber umwerfend gut. Schau dir mein Reel auf Instagram an & gönne sie dir auch. Bin gespannt was du sagst!

Apfel Zimt Schnitten
Apfel Zimt Schnitten


Teig:
900 g Mehl
2 Päckle Trockenhefe
400 g Milch
100 g Sahne
200 g Honig
1 Ei
1 Tl Kardamom
150 g Butter


Füllung:
200 g Butter
180 g braunen Zucker
2 El Zimt
1 El Ahornsirup
1 El Mehl
In einer Schüssel zusammenrühren
2 Äpfel
Obendrauf:
1 Ei
Hagelzucker

Die Zutaten für den Hefeteig 10 Min kneten lassen. Dann entweder 2 Std oder über Nacht abgedeckt im Kühlschrank gehen lassen. Zu einem Rechteck ca 1 cm dick ausrollen. Mit der Füllung bestreichen. Die Äpfel schälen & grob raspeln. Mit den Händen den Saft ausdrücken (das sieht man im Video nicht!). Über der Füllung verteilen. 1/3 von oben umklappen, dann 1/3 von unten drüber legen. Auf ein Backpapier legen & auf die Größe deines Backnlechs ausrollen. Mit einem Messer einschneiden. Abgedeckt 45 Min gehen lassen. Mit Ei bestreichen & Hagelzucker drüber streuen. Im vorg Ofen bei 210 Grad C Umluft 22-25 Min braun backen. 

Apfelkuchen

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Manchmal sind es halt eben die einfachen Kuchen die am besten schmecken. Hier das Rezept von meiner Mama, alltagstauglich, ohne grossen schnick-schnack, wenns mal schnell gehen muss. Ohne braunen Zucker, nur den normalen weißen! Durch die vielen Äpfel ist er herrlich saftig, und wenn du magst kannst du auch die Schale dran lassen. Obendrauf ist er ein bisschen crunchy, weil noch extra Zucker drauf gestreut wird. Bestimmt hast du alle Zutaten zuhause & kannst ihn gleich mal probieren.

Apfelkuchen
Apfelkuchen


Teig:
220 g Zucker (+ 2 El für obendrauf)
30 g Pflanzenöl
170 g Butter
3 Eier
100 g saure Sahne
Abrieb & Saft 1 Zitrone
1 Tl Vanille
250 g Mehl
3 Tl Backpulver
Prise Salz
5 Äpfel


Die Äpfel schälen (oder halt nicht) & 3,5 davon klein schneiden. 1,5 Äpfel in dünne Scheiben. Zitronensaft drüber verteilen, damit sie nicht braun werden.
Den Zucker/Öl/Butter/Schale/Vanille/Salz nacheinander gut verrühren bis der Teig ganz hell ist. Nacheinander die Eier, Sahne, Mehl & Backpulver & zum Schluß die Äpfel dazugeben. In eine 23 cm Springform füllen, Apfelscheiben obendrauf legen, mit Zucker bestreuen & im vorg Ofen bei 180 Grad C 45-50 Min backen. Viel Spaß!

Apfel Scones

Es regnet bei uns & ich will was Süßes backen. Gerne auch zum Frühstück. War die Überlegung: Waffeln oder Scones?? Da ich noch ein Glas Clotted Cream im Kühlschrank hab, sind es die Scones geworden. Das Rezept der Scones hab ich aus dem gebastelten Minibüchlein aus Craften mit Love, aber ich hab noch 2 Zimtäpfel in den Teig gegeben und das hat super geklappt. Mein Tipp für dich an diesem verregneten Sonntag: was backen, einkuscheln & geniessen! Ich hab auch Fotos gemacht die du dir in den Insta Stories anschauen kannst. Und: die gehen auch ganz schnell, versprochen!

Apfelscones
Apfelscones
Apfel Scones
Apfel Scones

Apple Pie

Wochenendbacken im November: Es gibt Apple Pie. Ich überleg mir für jeden Pie immer ein Muster für obendrauf, dieses mal hat er ganz viele ausgestochene Herbstblätter bekommen. Aber auch untenrum kann er sich durchaus sehen lassen find…siehst du wie der braune Zucker beim backen karamellisiert ist? Das macht die geschichteten Äpfel in der Form so unglaublich saftig & lecker…(da ich keine Rosinen mag, findest du hier auch keine). Aber du kannst ja für dich welche rein tun wenn du willst). Das Rezept für den Apple Pie findest du in meinem Buch Backen mit Love. Wenn du Fragen zur Pie Crust haben solltest – schreib mir einfach! Ich war früher immer ganz unsicher wie es richtig geht. Mittlerweile hat sich das aber echt verbessert!

Das Grundrezept für diesen Apple Pie ist in Backen Mit Love