Schokokuchen mit Streuseln

Hier hab ich den „einfachen Schokokuchen“ aus Backen mit Love als Blechkuchen gebacken (dazu einfach nur die Menge verdoppeln). Obendrauf eine Schicht Schokoganache & dann noch lustige Streusel drüber verteilt. Der sieht nicht nur unglaublich lecker aus der schmeckt auch noch so, und ist supersaftig! 

Schokokuchen mit Streuseln
Schokokuchen mit Streuseln

Chocolate Brick

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Die sehen aus wie Brownies. Sind aber gar keine. Die Schnittchen sind hart & schmecken wie Shortbread mit Schokolade. Die gabs beim örtlichen Bäcker im England Urlaub & heissen dort „Chocolate Brick“ & sie schmecken himmlisch und nach mehr…Dazu gibt es immer „pink custard“?? Da die pinke Vanillesoße immer nur nach Vanille geschmeckt hat, hab ich sie jetzt einfach nur rosa eingefärbt. Für das Urlaubsfeeling!

Chocolate Brick
Chocolate Brick


Und hier das Rezept (weil die gehen so einfach!):

400 g Mehl
300 g Zucker
50 g Kakao
300 g Butter

In der Küchenmaschine alle Zutaten zusammenmixen, in eine quadratische 22 cm Form drücken, zusätzlich Zucker obendrauf streuen & im vorg Ofen bei 170 Grad C 30 Min backen. Nach dem Abkühlen in Quadrate schneiden. Pink Custard nicht vergessen!

Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln

  • Beitrags-Kategorie:No Bake
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Mann an der Seilbahn in Solingen Burg hat heute Geburtstag. Wenn du also heute Seilbahn fährst, kannst du ihn gratulieren (evtl gibt er dir ja was von seinen Schokoschnittchen ab, die ich ihm gemacht habe). Ich hab dazu Schokolade mit gesalzenen Kartoffelchips & Brezeln gemixt. Das ist so meine Vorstellung von Sachen die ein Mann gerne so knuspert…was natürlich Quatsch ist, denn ich liebe dieses Zeugs auch sehr! Falls du nix davon abbekommst, hier das Rezept zum selbermachen:

Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln
Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln

450 g zartbittere Schoki
1 Dose gesüsste Kondensmilch (Milchmädchen zB)
2 Tl Vanille
1 Tl Salz
160 g salzige Kartoffelchips, zerkleinert
130 g salzige Brezeln, zerkleinert

Schoki mit Kondensmilch in einem Topf erhitzen. Alle anderen Zutaten dazugeben & zusammenmixen. In eine quadratische 20 cm Form füllen & glatt streichen. Obendrauf mit weiteren Brezelstücken/Chips dekorieren, evtl Salzflocken drüber streuen & im Kühlschrank fest werden lassen. Danach in Stücke schneiden & in eine Dose legen. 

Schokokuchen

Ich bin am überlegen was ich denn zur Coffeetime beim nächsten Workshop backen könnte…der Schokokuchen beim letzten mal kam sehrrr gut an! Der Teig ist der einfache Schokokuchen aus Backen mit Love. Das war mir dann aber nicht schokoladig genug, deshalb gabs obendrauf eine Schoko-Ganache & darüber noch Schokospäne…3 x Schokolade fand ich dann ausreichend. Ich werd auch wieder irgendwas mit Schoki backen denk ich…in der Zwischenzeit ist hier für dich das Ganache Rezept! Yummieh!

Schoko Kuchen
Schoko Kuchen

170 g zartbittere Schoki
60 g Butter
30 g Sahne
300 g Puderzucker
120 g Frischkäse
2 Tl Vanille
1/2 Tl Salz

Schoki & Butter in einem Topf schmelzen. Nacheinander die anderen Zutaten dazugeben & immer gut verrühren. Auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Für die Schokospäne hab ich 150 g zartbittere Schoki geschmolzen & auf der Rückseite einer eckigen Backform dünn ausgestrichen. Erkalten lassen bei Raumtemperatur, nicht im Kühlschrank, sonst bricht sie nachher. Dann mit einem glatten Messer oder Teigkarte Späne abziehen.

Schokokuchen mit Himbeeren

Ganz viele möchten gerne wissen, wie ich den Schokokuchen vom Workshop gestern gemacht habe. Das ist das Rezept „Andreas einfacher Schokokuchen“ aus Backen mit Love, für die grosse Herzform habe ich es einfach verdoppelt. Für die schöne rosa Glasur habe ich 1 Eiweiss mit Puderzucker zusammengerührt zu einer dickflüssigen Masse, 3 Tl Himbeermarmelade für die Farbe dazugegeben. Dieses rote Pulverzeugs sind gefriergetrocknete Himbeeren klein gehackt & zusammen mit frischen Himbeeren auf dem Kuchen verteilt. Der Kuchen geht ganz leicht & ist immer wieder lecker!

Schokokuchen mit Himbeeren
Schokokuchen mit Himbeeren

Weihnachts Schokokuchen mit Buttercreme

Bist Du noch auf der Suche nach einem Kuchen für Weihnachten? So ein Schokokuchen geht doch eigentlich immer & jeder mag den, oder? Ich hab das Rezept vom „einfachen Schokokuchen“ aus Backen mit Love genommen & den Kuchen flach in einer grossen Form gebacken. Dann eine Pappschablone hergestellt in Baumform & damit den Kuchen in Shape gebracht (die Reste werden vom vorbeilaufendem Mann gerne weggegessen). Jetzt brauchst Du nur noch verschieden grosse Sterntüllen & Buttercreme von hell- bis dunkelgrün. Obendrauf noch lustige Zuckerstreusel & fertig ist der Tannenbaumkuchen! Einen glücklichen 4. Advent wünsche ich Dir!