Im Sommer ‚lebe‘ und dekoriere ich draussen, hier gibts alles dazu

Erdbeertörtchen

Das Wetter ist so grau & nieselig, aber ich ignorier das jetzt einfach & tu so wie wenn es Sommer wäre…zieh die offenen Schuhe an, mein 1/2 Arm T-Shirt & mache mir leckere Erdbeertörtchen. Die Mürbeteig Tarteletts kannst du beim Bäcker fertig kaufen, 1 El Vanillepudding drauf verteilen & mit Erdbeeren belegen. Fertig. Schmeckt dann zumindest schonmal wie Sommer! (Wenn du die Erdbeerscheiben gaaanz dünn schneidest, lassen sie sich ganz leicht zu einer Rose legen).

Erdbeertörtchen
Erdbeertörtchen

Rezept Fraisier Kuchen

Einmal im Jahr mache ich diesen Fraisier Kuchen. Der ist immer ein Hingucker, ein bissle zeitaufwändig, aber lohnt sich wirklich. Gestern waren die Freundinnen im Garten, wir haben den Kuchen angeschnitten & mussten sogar im Schatten sitzen weil es so heiss war. So schmeckt der Sommer!

Fraisier Kuchen
Fraisier Kuchen

Das Rezept für meinen Fraiser Kuchen

Für 3 Biskuitböden:
5 Eier
150 g Zucker
120 g Mehl
30 g Speisestärke
8 g Backpulver
Eier mit Zucker 10 Min aufschlagen. Dann das Mehl/Speisestärke/Backpulver obendrauf sieben & unterheben. In 3 18 cm Backformen aufteilen & im vorg Ofen bei 180 Grad C 20 Min backen. Ich hab die Böden danach mit etwas Limoncello getränkt, damit sie saftiger sind. In Folie wickeln & im Kühlschrank aufbewahren.

Creme:
600 g Milch
2 Tl Vanille
In einem Topf erhitzen
110 g Eigelb (5-6 Eier)
130 g Zucker
30 g Speisestärke
30 g Mehl
40 g Butter
16 g Gelatinepulver, nach Packungsbeilage mit Wasser 5 Min quellen lassen. 
Eigelb mit Zucker solange aufschlagen bis die Masse hellgelb ist. Speisestärke & Mehl dazugeben & verrühren. Die heisse Vanillemilch in 3 Teilen dazugeben & verrühren. Dann wird die Masse zurück in den Topf gegossen & erhitzt bis sie andickt. Dabei ständig rühren. Die aufgequollene Gelatine & Butter dazugeben & verrühren. In eine Schüssel füllen. Über Nacht im Kühlschrank festwerden lassen.
600 g Schlagsahne
2 Tl Vanille
Aufschlagen, sie muss nicht ganz steif sein. Löffelweise den kalten Vanillepudding unterrühren. In 3 gleichen Teilen in Spritztüten abfüllen.
800 g Erdbeeren waschen & den Strunk entfernen.

Zum Zusammensetzen der Torte brauchst du einen Metallring & Dessertfolie. Den Ring legst du mit Folie aus. Dann wird der 1. Boden in den Ring gesetzt. Erdbeeren werden am Rand entlang mit der Schnittkante verteilt. Dann Creme drauf spritzen & Erdbeerhälften in der Mitte verteilen. Dann kommt der 2. & der 3. Boden. Beim 3. wird die restliche Creme verteilt & Erdbeeren obendrauf gesetzt. Der Kuchen muss über Nacht im Kühlschrank stehen, damit er fest wird! Zwischen den Böden immer gut fest drücken das der Kuchen Stand bekommt & keine Lücken hat.

Den Metallring und die Desertfolie findest du in meiner Amazon Empfehlungsliste für Backzubehör (Werbung)

Obstplatte

Montag morgen & die Sandra kommt zum Frühstück. Da macht sich die Obstplatte richtig fein! Ich hab dazu Melone & Aprikosen & Kiwis & Mango blumig ausgestochen. Mal sehen was sie gleich dazu sagen wird! Wünsche dir eine schöne Woche!

Die Ausstechen findest du in meiner Amazon Empfehlungsliste (Werbung) bei Backzubehör.

Melonen Obstplatte
Melonen Obstplatte

Erdbercharlotte mit Madeleines

Eine Erdbeercharlotte aber mal mit Madeleines am Rand (anstatt der Löffelbiscuits). Die sieht doch richtig gut & aufwändig aus, oder? Da ich aber die Madeleines fertig im Supermarkt gekauft hab & der Kuchen nicht gebacken wird, ist die ganze Torte ganz schön schnell fertig. Meine Mutter hat noch immer Respekt vor der Gelatine, aber auch das ist kein Problem, das bekommst du hin. Und so hab ichs gemacht:

Erdbercharlotte mit Madeleines
Erdbercharlotte mit Madeleines

Rezept für Erdbercharlotte mit Madeleines

Einen 21 cm Tortenring mit Madeleines am Rand auskleiden/andrücken. Den Boden mit Löffelbiscuits auslegen. Die Biscuits mit Flüssigkeit bestreichen (zB Milch), ich hab Erdbeersirup genommen

300 g Schlagsahne
340 g Mascarpone
1 Tl Vanille
50 g Puderzucker
Miteinander verrühren, solange aufschlagen bis du eine dicke, cremige Konsistenz hast.

250 g Erdbeeren
80 g Puderzucker
15 g Zitronensaft
In einem Topf miteinander verrühren, mit dem Pürierstab pürieren, 5 Min köcheln lassen.
3 g Blattgelatine (4 Blätter) 5 Min im kalten Wasser einweichen. Danach ausdrücken & unter die Erdbeermasse rühren (die löst sich darin auf). Die abgekühlte Erdbeermasse zu der Sahne-Mascarpone Mischung geben & verrühren. Die Hälfte der Erdbeermousse über den Löffelbiscuits verteilen, einige klein geschnittene Erdbeeren drüber streuen, restliches Mousse in die Form gießen, glatt streichen. Am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag den Rand lösen & mit Erdbeeren dekorieren. Yummieh!

Melonensalat

Wassermelonensalat mit Gurke/Feta & Minze, lieb ich! Auch wenn das Wetter dazu nicht perfekt ist! Und weil ich ihn mit zu den Nachbarn genommen hab, gabs ihn praktischerweise in den halbierten Melonenschalen serviert. Das ist so praktisch & immer ein Hingucker. Einfach die Wassermelone zu Kugeln ausstechen, Gurke klein würfeln, Feta zerbröseln, rote Zwiebel in Scheiben schneiden. Ging echt super schnell. Das Dessing besteht aus: 2 El Olivenöl, 2 El Honig, Limettensaft, Pfeffer & Salz, viel Minze & Basilikum gehackt. Alles in einer Schüssel vermengen & dann in die Schalen füllen. Das wars schon. Schmeckt am besten mit Sonne im Garten!

Frischer Melonensalat
Frischer Melonensalat