Rugelach Kekse

Heute gibts Kekse bei uns, genauer gesagt die Rugelach aus dem School of Baking Buch. Dort hab ich sie mit der Mohnfüllung gebacken, der Teig eignet sich aber auch für andere Füllungen. Ich hab einmal Kirschmarmelade und gemahlene Walnüsse und die zweite Sorte sind Himbeermarmelade und Schokotropfen. Das die so schmecken wie sie aussehen muss ich jetzt nicht auch noch erwähnen oder? 

Das Grundrezept für diese Kekse findest Du in School of Baking
Das Grundrezept für diese Kekse findest Du in School of Baking
Diese Rugelach sind mit Kirschmarmelade und Walnüssen
Diese Rugelach sind mit Kirschmarmelade und Walnüssen
Die Rugelach Sorte ist mit Himbeermarmelade und Schokotropfen
Die Rugelach Sorte ist mit Himbeermarmelade und Schokotropfen

Chocolate Babka

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Superfrisches & noch warmes Chocolate Babka! Ich weiss nicht ob es was besseres gibt… bei unserer Gartenparty kann ich mich an einen Mann erinnern, der hat 4! Scheiben davon gegessen (und die Birgit hat keine kleinen Scheibchen runtergeschnitten!), den Mann find ich ganz toll! Der mag das Babka so gerne wie ich! Und während ich das jetzt schon geniessen kann, darfst du dir das Rezept und wie es geht in meinen Story Highlights bei Instagram anschauen… dieser Freitag ist schonmal gerettet…

Wie dieses Chocoalte Babka geht findest Du in meinen Instagram Highlights
Wie dieses Chocoalte Babka geht findest Du in meinen Instagram Highlights

Tahini Cookies

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Magst du Tahini? Ich hab eigentlich immer ein Glas dieser Sesampaste zuhause und benutze es für Dressings oder wenn ich Hummus mache. Jetzt hab ich damit auch mal was gebacken. Und weil ich weiss, dass mein Lieblingsfrisör der Björn Tahini so toll findet, will ich ihm die heute mitbringen. Ich hab alle schon verpackt und darf die jetzt nur nicht zuhause vergessen (das wär typisch für mich)… wenn Du auch noch Tahini daheim hast oder die einfach mal probieren willst, hier das Rezept:

100 g Butter
80 g Tahini
200 g brauner Zucker
1 Ei
1 Eigelb
1 Tl Vanille
130 g Roggenmehl
100 g Vollkorndinkelmehl
1,5 Tl Backpulver
0,5 Tl Natron
250 g Schokotropfen
Sesam für obendrauf

Alle Zutaten nacheinander zusammenrühren. Den Teig zugedeckt am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, er wird dadurch fest. Am nächsten Tag Kugeln von ca. 60 g formen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C ca. 12 Minuten backen. Dann kannst du sie ja auch deinem Friseur mitbringen – oder halt selber aufessen hihi…

Meine Tahini Cookies, das Rezept findest Du im Text
Meine Tahini Cookies, das Rezept findest Du im Text

Peanut Butter Oreo Chocolate Chip Blondies

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich hab dir ja noch gar nicht gezeigt, was ich dem Mann zu seinem Geburtstag letzte Woche gebacken habe. Es gab Peanut Butter Oreo Chocolate Chip Blondies! Alles Dinge die er mag. Ich finde man kann schon auf dem Foto ungefähr erahnen, dass er die sehr lecker fand. Ich auch! Ich hab dafür 110 g Butter mit 120 g Peanut Butter geschmolzen. 350 g brauner Zucker, 2 Eier, Prise Salz, 260 g Mehl, 1 Tl Backpulver dazugegeben und verrührt. Die Hälfte des Teigs in eine 20 cm quadratische Form gedrückt, 8 zerbrochene Oreos und 50 g Schokotropfen obendrauf verteilt, danach restlicher Teig obendrauf und nochmal 8 Oreos/50 g Schokotropfen drüber verteilt und reingedrückt. Bei 180 g C 20 Min backen. Happy Sunday to you!

Das sind meine Peanut Butter Oreo Chocolate Chip Blondies
Das sind meine Peanut Butter Oreo Chocolate Chip Blondies

Schoko Cookies mit Marshmallows

Hat es denn immer noch kein Ende mit den Weihnachtskeksen, frägt mich der Mann? Nein! Denn heute kommen Elisa und Lisann zu Besuch, für die Mädchen brauche ich was glutenfreies. Deshalb hab ich die Schokocaramelkekse vom Crafternoon (Rezept in School of Baking) mit glutenfreiem Mehl gebacken und das Caramel gegen Marshmallows getauscht. Und weil ich noch so tolle Weihnachtszuckerperlen habe, streue ich die obendrauf. Sehen voll lecker aus (sage ich!), mal sehen ob die Mädchen auch so begeistert sind wie die Bäckerin?!

Das ist eine glutenfreie Variante von den Karamellkeksen aus School of Baking
Das ist eine glutenfreie Variante von den Karamellkeksen aus School of Baking