Challah Brot Bagels

Bei den aktuellen Workshops backen wir ja einen Santa & einen geflochtenen Zopf. Alle Teilnehmer finden dabei immer den Hefeteig so toll. Das ist das Challahbread Rezept aus Backen mit Love. Der Teig lässt sich super kneten, geht spitze auf, man kann alles mit ihm formen & schmeckt auch noch super. Deshalb hab ich heute mal Bagels damit geformt, als Beispiel, was der Teig noch alles kann. Du brauchst für den Bagel eine lange dünne Wurst 160 g mit ca. 1 Meter, die wird in warmes Wasser & danach in Sesam getaucht. Dann zu einem Ring gelegt & das Ende 4x durch das Loch gefädelt. Für die Rose in der Mitte benötigst du ein Teigstück mit 90 g das teilst du in 6 Stücke (15 g). Jedes Stück wird dünn ausgerollt & übereinanderlappend gelegt, zusammengerollt & dann in der Mitte in 2 Teile geschnitten. Die so entstandene Rose kommt in die Mitte vom Sesambagel & wird nur mit Eigelb bestrichen. Die Bagels hab ich bei 180 Grad ca. 20 Min gebacken.

Challah Brot Bagels
Challah Brot Bagels
Challah Brot Bagels mit Rosen
Challah Brot Bagels mit Rosen

Bastelhaus Adventskalender

Auf dem Foto ist der Bastel-Adventskalender. Es gibt 24 verschiedene Bastelprojekte zum Ausschneiden & zusammenbauen mit denen du das mitgelieferte Weihnachtshaus komplett einrichten kannst. Vom Kamin über den Kühlschrank bis zum Sessel ist alles dabei. Ein Adventskalender ganz ohne Süßigkeiten & viel Kreativität. Gibts bei mir im Shop zu bestellen. Viel Spaß in der Adventszeit!

Bastelhaus mit Möbeln
Bastelhaus mit Möbeln
Bastelhaus Adventskalender
Bastelhaus Adventskalender

Fudge Schnitten

Zum Afternoon Tea heute gibts frische Fudge Schnittchen. Das Rezept steht in Backen Craft und Rote Katze, es gibt nur 3 Zutaten: Schokolade, gesüßte Kondensmilch & Lieblingskekse oder Riegel. Ich hab mich für Twix Spekulatius, Reeses Peanut Butter Cups & Milky Ways entschieden. Auch bei der Schokolade nimmst du was du magst: Ich hab zartbittere genommen und beim Aufschneiden auch gleich probiert…megaaaa gut! Vor allem das Spekulatius Twix macht das ganze so ein bisschen weihnachtlich, lecker!

Fudge Schnitten
Fudge Schnitten

Brief vom Weihnachtsmann 2022

Jaaaaaaaaa…endlich! Der Brief vom Weihnachtsmann ist fertig! Du kannst ihn ab sofort wieder bei mir im Shop bestellen. Nicht nur für deine Kids oder die Nachbarskinder, nee, der Text ist so geschrieben das sich auch deine Nachbarn, Kollegen & Freunde darüber freuen. Auch dieses Jahr hatte ich völlig freie Hand für das Entwerfen des Briefpapiers & vom Umschlag, der Weihnachtsmann gibt mir nur so ein Paar Tipps & Anregungen wie er sich das vorstellt.

Als ganz besondere Aktion haben der Weihnachtsmann & ich uns dieses Jahr folgendes überlegt: Jeder Brief bekommt noch eine Karte vom Nordpol beigelegt. Da Rudolph das Rentier schon seit Tagen verschwunden ist, muss sich jeder die Karte ganz genau anschauen. Wer den Rudolph entdeckt, sollte bitte dem Weihnachtsmann eine entsprechende Mitteilung zukommen lassen. Er ist da für jede Hilfe dankbar!

Brief vom Weihnachtsmann
Brief vom Weihnachtsmann
Karte vom Nordpol
Karte vom Nordpol

Schokobrötchen

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich denn all diese Ideen bekomme. Also für die Schokobrötchen war das so: um 6.15 Uhr aufgewacht durch den prasselnden Regen & Wind draussen. Meldet mein Hirn: „OMG! Fürchterliches Wetter! Da brauch ich ein besonders leckeres Frühstück!“. 1 Min später war die Idee da: „warme, frische Schokobrötchen müssen gebacken werden“. Bin ich aufgestanden & hab den Teig gemacht. Und so geht er:

Schokobrötchen
Schokobrötchen


550 g Mehl
7 g Trockenhefe
50 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Ei
300 g warme Milch
1 Tl Kardamom (ich mörser den ganz frisch)
1 Tl Salz
100 g zartbittere Schokotropfen
1 Ei für obendrauf zum bestreichen

Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen. Die Schokotropfen erst ganz zum Schluß dazugeben. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Danach 12 Brötchen formen. Entweder mit Abstand auf ein Backblech legen, oder nebeneinander das sie zusammenbacken. 30 Min gehen lassen. Mit Ei bepinseln. Bei 200 Grad C im vorg Ofen braun backen. Mit Butter & Marmelade oder pur genießen!
P.S. Du kannst den Teig auch abends kneten & über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Dann kannst du morgens schneller an frische Schokobrötchen kommen!