Bananencrumble

Heute gabs für den Mann und mich einen Bananencrumble, den hab ich auch gleich vegan und glutenfrei gebacken (dann haben alle was vom Rezept). Dazu hab ich 4 Bananen geschält und längs halbiert und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C 20 Min gebacken. Danach hab ich sie in eine ofenfeste Form gelegt und die Streusel darüber verteilt. Für die Streusel hab ich: 3 El gf Haferflocken, 2 EL Tapioca Mehl, 1 El brauner Zucker, 1/2 Tl Backpulver, 30 g vegane Butter, je 1/2 Vanille/Zimt mit der Hand zusammengemixt. Die Form kommt dann in den Backofen und muss noch 15 Min backen. Vor dem servieren hab ich noch einen Löffel Kokosjoghurt/Schokoaufstrich und Quinoa Pops obendrauf verteilt, oder was du halt lecker findest?!… Happy Friday!

Hier mein Bananen Crumble frisch aus dem Ofen
Hier mein Bananen Crumble frisch aus dem Ofen

Crumble mit Blaubeeren

Ich hab heute nacht den Regen prasseln hören und da beschlossen, das es die Beeren aus dem Supermarkt heute als Crumble gibt. Zum Frühstück. Warme Blaubeeren. Mit Zimt. Irgendwie muss man sich ja von diesem Wetter ablenken…Wie dann das Eis noch obendrauf kam weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber ich werds einfach mal essen. Falls es dir wie mir geht, das Rezept findest du in Backen mit Love. Einfach den Rhabarber gegen Blaubeeren tauschen… 

Das Grundrezept für diesen Crumble mit Blaubeeren findest Du in meinem Buch Backen mit Love
Das Grundrezept für diesen Crumble mit Blaubeeren findest Du in meinem Buch Backen mit Love

Buttermilchbrötchen aus USA

Hier ist das Rezept für supergeile Buttermilchbrötchen, die im Rosa Haus sehr beliebt sind! Wenn du schonmal in USA warst kennst du sie: die werden warm zum Frühstück serviert, aber auch beim Dinner gibt es sie, da kann man gut Sosse mit auftunken. Ich gebe zu, die sehen ganz harmlos aus, aber glaub mir, wenn du eins probiert hast, kannst du nimmer aufhören mit essen, mein Wort drauf! Du kannst sie auch einzeln auf dem Backblech backen…

Super leckere Buttermilch Brötchen aus USA
Super leckere Buttermilch Brötchen aus USA


So gehts:
450 g Mehl
2,5 Tl Backpulver
0,5 Tl Natron
2 Tl Salz
2 Tl Zucker
230 g Butter
240 g Buttermilch

Alle trockenen Zutaten & die Butter mit einem Food Processor oder von Hand zusammenkrümeln, die Butter darf noch erbsengross sein. Die Krümel aus dem Food Processor in eine Schüssel geben und von Hand mit der Buttermilch zusammenmixen. Sieht sehr trocken aus, wird aber was! Den Teig auf der Arbeitsplatte zu einem Viereck mit 2,5 cm Höhe drücken und dann 3 mal falten wie einen Brief: unteres Drittel in die Mitte hoch klappen, oberes Drittel in die Mitte nach unten. Dazwischen immer wieder flach in ein Viereck drücken. Dann Kreise ausstechen, oder mit dem Messer Quadrate schneiden, 7-9 Stück. Während der Ofen auf 200 Grad C vorheizt, nochmal in den Kühlschrank stellen. Vor dem backen mit 2 El Butter und Prise Salz bestreichen. 20-25 Min backen.

Ich backe diese Buttermilch Brötchen oder Muffins immer gerne in einer Pfanne, Du kannst Sie aber natürlich auch auf einem Backblech einzeln backen
Ich backe diese Buttermilch Brötchen oder Muffins immer gerne in einer Pfanne, Du kannst Sie aber natürlich auch auf einem Backblech einzeln backen

Gebackenes Obst

So sieht zur Zeit mein Frühstück jeden morgen aus: Es gibt warmes Porridge und dazu gebackenes Obst aus dem Ofen. Mit Zimt, Vanille und Ahornsirup gemischt lass ich es ca. 20 Minuten weich backen. Und noch ist kein Ende in Sicht! Schmeckt mir jeden Tag aufs Neue…

Gebackenes Obst gibt es bei uns so gut wie jeden Tag zum Frühstück
Gebackenes Obst gibt es bei uns so gut wie jeden Tag zum Frühstück

Kokos Eis am Stiel

Und zum Frühstück gibts bei mir heute: Chiasamen mit Kokosnussmilch verrührt, mit ein bissle Agavensirup gesüsst und 2 Kiwis geschält und in Scheiben geschnitten. Klingt jetzt wie eine Bowl, aber ich habs eingefroren. Das ganze also am Stiel. Lecker Frühstück!

Das Kokos Eis am Stiel gab es heute bei mir zum Frühstück
Das Kokos Eis am Stiel gab es heute bei mir zum Frühstück