Luftschlangen als Cookies gebacken

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

#diesmalnicht! Aber nächstes Jahr wieder! Deshalb hab ich die Luftschlangen auch einfach mal gebacken. Vielen Dank für die Idee liebe Debby & deine Nudelmaschine liebe Anna. Verkleidest Du Dich heute trotzdem?

Teig:
350 g Mehl
70 g Zucker
40 g Butter
2 grosse Eier
2 El Pflanzenöl
1 Tl Vanille

Die Zutaten zusammenkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, kannst du noch 1-3 El Wasser hinzufügen. Den Teig in 5 Teile teilen & mit Lebensmittelfarbe einfärben. Eingewickelt q Stunde kühl stellen. Dann muss er dünn ausgerollt werden, ich hab das mit der Nudelmaschine gemacht (ging einfach & schnell). Mit dem Wellholz geht das aber auch. Die entstandenen „Nudelplatten“ in dünne Streifen schneiden und um gefettete Cannoli Formen wickeln. Ich hab 2-3 Streifen um jede Form gewickelt. Im vorg Ofen bei 180 Grad C 5-8 Min backen. Danach vorsichtig von der Form lösen & mit Puderzucker bestäuben.

Die gebackenen Luftschlangen Cookies sehen ganz schön echt aus
Die gebackenen Luftschlangen Cookies sehen ganz schön echt aus
Für die Luftschlangen Cookies habe ich Cookie Teig mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und gebacken
Für die Luftschlangen Cookies habe ich Cookie Teig mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und gebacken

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Danielle

    Wie clever und cool ist das denn bitte…

    Mega cool

  2. Sylvia

    Verspätetes Helau. Die sehen ja stark aus. Gibt es eine Anleitung wie sowas geht?
    LG aus dem Sonigen Unterfranken

Schreibe einen Kommentar