Kräuterbutter mit Blumendeko

Ja es ist mal wieder soweit. Im Garten gibts genug Kräuter & gegrillt wird bei dem Wetter sowieso. Also hab ich mal wieder die schönste Kräuterbutter zusammengerührt. Der Mann brät sich damit auch sein Spiegelei an. Die Geht bei uns echt immer gut weg. Viel Spaß beim Rollen!

Kräuterbutter mit Blumendeko
Kräuterbutter mit Blumendeko


Zutaten:
1 1/2 Packungen Butter
2 Tl Salz
Essbare Blüten 

3 Handvoll gehackte Kräuter (Dill, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Petersilie)
Kräuter waschen, fein hacken und unter die Butter rühren, salzen. Die Butter auf ein Stück Backpapier geben & zu einer Rolle formen. Essbare Blüten & ganze Blätter drauf verteilen. In Folie wickeln & kalt stellen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

Grüner Spargel Auflauf mit Feta

Gestern im Supermarkt hab ich einen Bund grünen Spargel gekauft & später überlegt was ich denn draus machen könnte. Zusammen mit Kartoffeln, Lauch & Feta war das ein ganz leckeres Abendessen, was natürlich auch gut zum Mittag oder selbst zum Frühstück durchgehen könnte. Der Mann fands auch super, ich habs dann schnell mal aufgeschrieben, damit du & ich es nochmal machen können!

Grüner Spargel Auflauf mit Feta
Grüner Spargel Auflauf mit Feta

Und so hab ichs gemacht:
500 g Kartoffeln, geschält & in Würfel
1 Lauch in Ringe geschnitten
1 Zwiebel klein geschnitten
400 g grünen Spargel
10 Eier verquirlt
100 g Fetawürfel & Kräuter für obendrauf

Die Kartoffeln 25 Min im Ofen bei 180 Grad C vorgaren.
Den Spargel putzen, ein paar Stangen für obendrauf zur Seite legen, den restlichen in Scheiben schneiden. Lauch/Zwiebel/Spargelscheiben & ganzen Spargel in einer Pfanne mit Öl anbraten. Kartoffeln dazugeben & mit Pfeffer & Salz würzen. Nach 10 Min sollte alles Farbe bekommen haben & weich sein. Ich hab dann alles (ausser den Spargelstangen) in eine ofenfeste Form gefüllt, die Eier drüber gegossen, Stangen & Feta & Kräuter drauf drapiert & 30 Min bei 180 Grad C im vorg Ofen gebacken. Wenn du eine Pfanne hast die du in den Ofen schieben kannst, kannst du die Eiermasse natürlich auch gleich direkt drüber giessen. 

Käseschnitten

Diese kleinen Käseschnittchen gehen bei uns immer sehr gut weg. Die passen zum Frühstück, schmecken aber auch mittags & abends passen sie auch prima. Sie lassen sich super vorbereiten & sind dabei ganz einfach. Konnte ich dich überreden?

Kaeseschnitten
Kaeseschnitten

Das brauchst du dazu:
1 Rolle Blätterteig
Öl für die Form
4 El Sesam
Füllung:
200 g Hüttenkäse
300 g 3erlei Käse gerieben (z.B. Mozza/Gouda/Cheddar)
50 g Feta in Würfel
2 Eier
Pfeffer/Salz
Alle Zutaten für die Füllung zusammenrühren
Zur Deko:
1 Ei
Heller & schwarzer Sesam, rotes & grünes Za‘atar (es geht auch Pizzagewürz etc)

In einer eckigen Form den Boden mit Öl einpinseln und mit Sesam bestreuen. Hälfte vom Blätterteig in die Form legen. Füllung obendrauf & andrücken. 2. Hälfte vom Blätterteig drauf legen & einschneiden wie im Reel gezeigt. Mit dem Ei bestreichen & Gewürze drüber streuen. Im vorg Ofen bei 180 Grad C 40-50 Min braun backen.

Flat Bread Pita Brote

Gestern zum Frühstück gabs frische Pitabrote, zusammen mit Gurken/Tomaten/Paprika aufgeschnitten. Und weisste was? Die waren als erstes aufgegessen. Heute abend (bei dem Wetter) wollen wir was grillen, plus Salat etc., deshalb mache ich die Brote einfach nochmal. Was du brauchst ist das Za‘atar Gewürz, das bekommst du zB im türkischen Supermarkt. Damit schmecken die warmen Pitas unglaublich. 

Flat Bread Pita Brote
Flat Bread Pita Brote


Teig:
340 g Wasser
7 g Trockenhefe
550 g Mehl (ich hab ne Mischung aus 630 Dinkel & Vollkorndinkel genommen)
20 g Honig
15 g Salz

Obendrauf:
50 g Za‘atar
30 g Sesam
8 El Olivenöl

Einen Hefeteig herstellen, lange kneten lassen, 1 Stunde gehen lassen. Danach in 8 Teigbälle aufteilen & nochmal 30 Min gehen lassen. Jede Kugel flach ausrollen, ca. 12-15 cm. Mit den Fingern tiefe Löcher in die Pitas drücken (die Löcher nehmen das Gewürz & Öl sehr gut auf),  10 Min am Ofen gehen lassen. Die Löcher evtl nochmal vertiefen, mit Za‘atar bestreuen & 1 El Olivenöl beträufeln. 
Ich hab den Umluftofen auf 200 Grad C vorgeheizt, die Pitabrote auf 2 Backbleche verteilt, nach 5 Minuten Backzeit die Bleche von oben nach unten getauscht. Nochmal 4-5 Minuten backen. Danach nochmal mit etwas Olivenöl bepinseln.

Focaccia mit Gemüse

Es hilft ja einfach alles meckern nix, das Wetter ist nun einmal entsetzlich, deshalb muss ne schnelle Focaccia mit Gemüse her! Für den Teig hast du bestimmt alles zuhause, für den Belag nimmst du einfach was im Kühlschrank ist. Die Kombi Dattelsirup/Sojasosse finde ich ziemlich geil, evtl kannst du da auch Agaven- oder Ahornsirup nehmen?! (Hab ich noch nie probiert). Aber wenn ich dann schonmal weiss, das es was leckeres zum Essen gibt, dann lass ich es halt draussen weiter stürmen.

Focaccia mit Gemuese
Focaccia mit Gemuese

Foccacia Rezept:
500 g Mehl
7 g Trockenhefe
40 g Honig oder Sirup
1 Tl Salz
60 g Olivenöl
3 Knoblauchzehen gehackt
300 ml Wasser lauwarm
Hefeteig herstellen & die Maschine 10 Min kneten lassen. Danach in eine geölte Schüssel geben & abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

Obendrauf:
Handvoll Champignons
2 Handvoll Kirschtomaten
4 Knoblauchzehen
1 gelbe Paprika
4 Schalotten
Schwarze Oliven entsteint (hatte noch einen Rest zuhause)

Kleingeschnittenes Gemüse in einer Pfanne mit Olivenöl einige Minuten anbraten. Danach je 4 El Dattelsirup & Sojasosse dazugeben, solange köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Aber nicht verkocht! Den Teig mit den Händen auf einem Backblech verteilen, gut in alle Ecken ziehen, mit Olivenöl bestreichen & mit den Fingern so kleine Löcher überall im Teig machen damit das Olivenöl sich darin verteilt. Nochmal 30 Min gehen lassen. Gemüse drüber verteilen, mit Thymian & Parmesan & grobem Salz bestreuen, bei 220 Grad C im vorg Ofen 20-25 Min backen. Yumm!