Peanut Butter Cookies

In Solingen war es gestern den ganzen Tag trüb, hat geregnet & ist gar nicht erst hell draussen geworden! Zeit also für was Süßes. Deshalb ich die Peanut Butter Cookies aus School of Baking gemacht. Den Chocolate Kiss in der Mitte kannst du auch mit was anderem ersetzen…in wenigen Wochen schon mit Schokoherzen zum Valentinstag!

Peanut Butter Cookies
Peanut Butter Cookies
Sebstgemachte Peanut Butter Cookies
Sebstgemachte Peanut Butter Cookies

Peanutbutter Cookies mit Erbeermarmelade

Wenn du Peanutbutter magst, ja, dann wirst du diese Kekse lieben! Hier ist das Rezept für 8 Kekse. In XXL Größe & mit lecker Erdbeermarmelade gefüllt. Denn das haben wir uns einfach mal verdient. Happy Baking!

Peanutbutter Cookies mit Erbeermarmelade
Peanutbutter Cookies mit Erbeermarmelade


Teig für 8 XXL Cookies:
110 g Butter
140 g Peanut Butter
170 g braunen Zucker
50 g weissen Zucker
1 Ei
1 Tl Vanille
190 g Mehl
1/2 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Salz
100 g gehackte gesalzene Erdnüsse (plus welche für Deko)
extra braunen Zucker zum Wälzen
Erdbeermarmelade

Die Butter mit den Zucker zusammenrühren. Ei dazugeben & dann die trockenen Zutaten. Aus dem Teig 8 Kugeln formen & in braunen Zucker wälzen. Mit einem Teelöffel Vertiefungen in die Mitte drücken & Erdbeermarmelade einfüllen. Mit Erdnüssen bestreuen. Danach mind. 1 Stunde kühl stellen (ich hab meine in den Tiefkühler, damit sie hart sind. Danach im vorg. Ofen bei 180 Grad C 12-15 Min backen.

Peanut Butter Brownies

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Fernseher läuft und ich brauche Nervennahrung. Da passen original amerikanische Peanut Butter Brownies doch sehr gut, oder? Und da es im deutschen Supermarkt mittlerweile die Kopie der Reeses Peanut Butter Cups gibt, steht auch hier nix im Weg.

Peanut Butter Brownies
Peanut Butter Brownies

Und so schnell gehts:
Brownieteig
120 g Butter
230 g zartbittere Schoki
150 g Zucker
50 g braunen Zucker
3 Eier
1 Tl Vanille
160 g Mehl
2 El Kakao
1/2 Tl Salz
Die Butter mit der Schoki im Topf schmelzen. Abkühlen lassen. Dann nacheinander alle anderen Zutaten dazugeben & verrühren.
Peanut Butter Füllung
180 g Peanut Butter
120 g Puderzucker
2 Tl Vanille
2 El Milch
Alle Zutaten für die Füllung zusammenmixen.
16 Peanut Butter Cups
In einer 20 cm quadratischen Form die Hälfte vom Brownieteig einfüllen. Die Füllung ist sehr fest, deshalb hab ich Treile davon in der Hand platt gedrückt und die obendrauf gelegt. Restlichen Brownieteig darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad C 30-35 Min backen. Danach sofort die Peanut Butter Cups reindrücken. Abkühlen lassen. Fernseh gucken & Daumen drücken!

Peanut Butter Fudge

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Bei dem Wetter hilft nur Fudge, am besten mit Peanut Butter! Du brauchst nur 5 Zutaten und nicht mal den Ofen anzuschalten! Ich glaub am längsten dauert das Warten, bis alles fest zum Anschneiden ist…

Bei dem aktuellen Regenwetter hilft nur Peanut Butter Fudge
Bei dem aktuellen Regenwetter hilft nur Peanut Butter Fudge

Und so gehts:
340 g gesalzene Erdnüsse
3 El Butter
340 g Peanut Butter
1 Dose gesüsste Kondensmilch (z.b. Milchmädchen)
90 g Mini Marshmallows

In einer 22 cm quadratische Form verteilst Du die Hälfte der Erdnüsse. Butter und Peanut Butter in einem Topf erhitzen, damit es flüssig ist. Herd abschalten, Kondensmilch und Marshmallows dazugeben und zu einer Masse rühren. Diesen Mix über die Erdnüsse in der Form verteilen, glatt streichen und restliche Erdnüsse obendrauf streuen und fest drücken. Ein paar Stunden in Kühlschrank bis es fest genug zum schneiden ist. Für den extra salty Kick hab ich noch grobes Meersalz obendrauf verteilt. Und wenn Du keine Marshmallows magst: ich hab die auch schonmal gegen klein geschnittene Snickers getauscht! Ich weiss jetzt nur nicht ob ich noch den hashtag #healthyrecipe dafür verwenden kann?!

Peanut Butter Jelly Sandwich

Happy Toast Wednesday! Wer will ein Peanut Butter & Jelly Sandwich? Ich, ich, ich! Ich hab einfach 2 Scheiben vom (selbstgebackenem) Brot getoastet, eine Seite mit Peanutbutter und die andere mit schwarzer Johannisbermarmelade bestrichen, darauf 1/2 Banane in Scheiben verteilt, zusammengeklappt und fertig! Immer wieder gut!

Peanut Butter Jelly Sandwich
Peanut Butter Jelly Sandwich