Wenn ich im England- oder USA Urlaub bin, kauf ich mir immer ein Paket Zimt-Rosinen Toastbrot (das gibts geschnitten im Supermarkt) & toaste mir jeden Morgen eine Scheibe. Die wird mit Butter bestrichen & dazu gibts ein Heißgetränk. Wenn das Paket leer ist, ist meistens auch der Urlaub um. Da ich jetzt aber Lust auf ein Zimt-Rosinenbrot hab, muss ich es mir selber backen. Erster Test war sehr lecker. Es ist nicht süß, aber es könnten noch mehr Rosinen im Brot sein. Und: der Teig gibt 3 kleine Brote, du kannst also gleich mal 2 verschenken oder einfrieren…ich schwelge jetzt erstmal im Urlaubsfeeling mit dem getoasteten Zimt-Rosinenbrot! Vielleicht kennst du das ja auch?

Zimt Rosinen Toastbrot
Zimt Rosinen Toastbrot


Rezept:
1 kg Mehl
2 Päckle Trockenhefe
360 g Milch
240 g lauwarmes Wasser
3 Eier
200 g Zucker
1 Teelöffel Salz
120 g Butter
3 Esslöffel Zimt
350 g Rosinen

Alle Zutaten bis auf die Rosinen zusammen kneten. Die werden erst zum Schluss dazugegeben. Dann den Teig 1-2 Stunden gehen lassen. Danach in 3 teilen & als Teigwurst in 3 kleine Kastenformen füllen (ca. 23 x 15 cm). Nochmal eine Stunde gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad C 45 Min backen. Danach kannst du die Brote mit etwas Butter einpinseln.

Zimt Rosinen Brot
Zimt Rosinen Brot