Caramel Cornflakes mit Lotus Biscoff Fudge

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich hab gestern so ein bissle rumprobiert, neues Rezept und so…wie findest du Caramel Cornflakes mit Lotus Biscoff Fudge zu ner Rolle aufgerollt? Also schmecken tut es so wie es klingt – unverschämt lecker! Ich muss nur noch das Karamell fester machen find ich, das läuft noch zu krass weg. Also starte ich heute mit nem neuen Versuch…das alles nur um für die Teilnehmer der Backkurse im Februar neue Snacks anbieten zu können. Hast du dich denn schon angemeldet? Es sind noch 1, 2, 3, nee 4 Plätze sind noch frei! Vielleicht sehen wir uns in 2 Wochen im Rosa Haus!

Caramel Cornflakes mit Lotus Biscoff Fudge
Caramel Cornflakes mit Lotus Biscoff Fudge

Selbstgemachte Schnitten

Und was mache ich an den freien Tagen zwischen den Backworkshops? Richtig, selbstgemachte leckere Schnittchen in Dosen legen & hübsch verpacken. Denn: Weihnachten ist schon bald! Die hellen sind mit Spekulatius, die dunklen mit Peanut Butter & KitKat Riegel. Da die nicht gebacken werden ist das einzige Limit der Platz im Kühlschrank…und wieviel eckige Formen ich habe…beide Rezepte findest du in Backen Craft & Rote Katze.

Selbstgemachte Schnitten
Selbstgemachte Schnitten

Weihnachtliches Spekulatius Fudge

Wusstest du, das du aus dem Oreo Fudge aus Backen Craft & Rote Katze ganz einfach ein weihnachtliches Spekulatius Fudge machen kannst? Einfach nur Kekse tauschen, in die Masse kannst du etwas Zimt, Ingwer, Muskatnuss geben, und du hast nicht nur was zum naschen für dich, sondern auch ein perfektes Geschenk aus der Küche! Ich verpacke die Schnittchen in Dosen oder Tüten & verschenke sie an Weihnachten! 

Weihnachtliches Spekulatius Fudge
Weihnachtliches Spekulatius Fudge

Fudge Schnitten

Zum Afternoon Tea heute gibts frische Fudge Schnittchen. Das Rezept steht in Backen Craft und Rote Katze, es gibt nur 3 Zutaten: Schokolade, gesüßte Kondensmilch & Lieblingskekse oder Riegel. Ich hab mich für Twix Spekulatius, Reeses Peanut Butter Cups & Milky Ways entschieden. Auch bei der Schokolade nimmst du was du magst: Ich hab zartbittere genommen und beim Aufschneiden auch gleich probiert…megaaaa gut! Vor allem das Spekulatius Twix macht das ganze so ein bisschen weihnachtlich, lecker!

Fudge Schnitten
Fudge Schnitten

Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln

  • Beitrags-Kategorie:No Bake
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Mann an der Seilbahn in Solingen Burg hat heute Geburtstag. Wenn du also heute Seilbahn fährst, kannst du ihn gratulieren (evtl gibt er dir ja was von seinen Schokoschnittchen ab, die ich ihm gemacht habe). Ich hab dazu Schokolade mit gesalzenen Kartoffelchips & Brezeln gemixt. Das ist so meine Vorstellung von Sachen die ein Mann gerne so knuspert…was natürlich Quatsch ist, denn ich liebe dieses Zeugs auch sehr! Falls du nix davon abbekommst, hier das Rezept zum selbermachen:

Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln
Schoko Fudge Schnitten mit Chips und Salzbrezeln

450 g zartbittere Schoki
1 Dose gesüsste Kondensmilch (Milchmädchen zB)
2 Tl Vanille
1 Tl Salz
160 g salzige Kartoffelchips, zerkleinert
130 g salzige Brezeln, zerkleinert

Schoki mit Kondensmilch in einem Topf erhitzen. Alle anderen Zutaten dazugeben & zusammenmixen. In eine quadratische 20 cm Form füllen & glatt streichen. Obendrauf mit weiteren Brezelstücken/Chips dekorieren, evtl Salzflocken drüber streuen & im Kühlschrank fest werden lassen. Danach in Stücke schneiden & in eine Dose legen.