Chocolate Cake Cookies Cream Rocky Road

Zum Afternoon Tea am 6.8. gibts unter anderem Schokokuchen (das ist das Rezept aus Backen mit Love). Den hab ich mit Cookies & Cream zusammengesetzt. Salziges Karamell kommt obendrauf (wer mag schon kein Karamell??). Und zum Abschluss noch ein kleines Stückchen leckeres Rocky Road. Ich finde das sieht ganz schön gut aus. Wenn du den Kuchen probieren möchtest, kannst du dir jetzt ein Ticket für den Afternoon Tea am 6.8. bei mir im Shop kaufen. Dann können wir gemeinsam Schokokuchen aus dem Glas löffeln…oder Scones essen…oder Sandwiches teilen…was da halt alles so auf ner Etagere drauf ist! 

Chocolate Cake Cookies Cream

Karamell New York Cheesecake

Ich hab mir einen Käsekuchen (New York Cheesecake) gegönnt & als extra special gibts Karamell mit Walnüssen obendrauf. Das Rezept steht im grünen Buch Backen Craft & rote Katze und ist ohne Mehl. Und das ist ganz schön praktisch wenn es im Supermarkt mal gerade keines gibt! Für den Boden hab ich Lotuskekse genommen und die Walnüsse vorher noch aufgetoastet…schmeckt zum Reinlegen würde ich mal behaupten. Manchmal braucht man sowas! Schönen Donnerstag wünsch ich dir.

New York Cheesecake mit Karamell
New York Cheesecake mit Karamell
Karamell New York Cheesecake
Karamell New York Cheesecake

Karamellschnitten

Ich bin heute in Düsseldorf, meine Haare färben & schneiden Termin beim Björn. Mit dabei sind die Caramelschnitten aus Backen mit Love. Der Keksboden ist leckeres Shortbread, in der Mitte weiches Caramel & die Schoki obendrauf hab ich mit Mini Eggs bunt gemacht. Da ich den Björn recht gut kenne, weiss ich das er die Schnittchen sehr gut finden wird. Wie siehts bei dir aus? Bist du im Team Karamelschnitten oder eher nicht?

Karamellschnitten
Karamellschnitten
Karamellschnitten
Karamellschnitten

Karamell Brownies

Wenn der Sascha Preuss von unserem lokalen Radiosender Radio RSG Geburtstag hat und mich seine Freundin Nadine beauftragt den Kuchen für ihn zu backen, ja da muss ich gar nicht lang überlegen: Sascha mag doch bestimmt so ein Shortbread Boden, da drüber könnte ich Brownies backen (findet er auch gut) und obendrauf will er doch bestimmt noch ein paar Streusel haben und vielleicht noch etwas Caramel. Wir wissen nun ja (noch) nicht ob der Sascha den Kuchen mag, aber ich sag mal: Happy Birthday lieber Sascha! Und wenn ich Dich mit meiner Beschreibung überzeugt habe, hier ist das Rezept dazu:

Karamell Brownies
Karamell Brownies


Boden:
250 g Mehl
230 g kalte Butter gehobelt oder in Würfel
90 g Puderzucker
1,5 Tl Salz
Im Foodprocessor oder von Hand alle Zutaten miteinander mixen & einen Teig formen. Ca. 30 g aufheben, den Rest in eine 23 x 33 cm Backform als Boden hinein drücken. Im vorg Ofen bei 180 Grad C 15 Min backen. Bissle abkühlen lassen.

Brownies:
230 g Butter
400 g Zucker
4 Eier
1 Tl Vanille
190 g Mehl
30 g Kakao
1 Tl Backpulver
1,5 Tl Salz
120 g zartbitter Schokotropfen
Alle Zutaten nacheinander zusammenrühren. Auf dem Boden verteilen & bei gleicher Temp 25 – 30 Min backen

Caramel:
400 g Zucker
9 El Wasser
3 El Agavensirup oder Honig
40 g Butter
200 g Sahne, erhitzt
1 Tl Vanille
Prise Salz

Wasser mit Sirup mischen und in einem schweren Topf mit dem Zucker zusammenrühren. Bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen & karamellfarben bräunen (ca 10-15 Min). Herd abschalten, Butter dazugeben. Heisse Sahne laaangsam dazugeben (zischt & schäumt, Achtung), Vanille & Salz dazugeben. Weiterrühren. 50 g von der Masse beiseite stellen, restliches Carsmel über die Brownies giessen. 
Obendrauf den aufgehobenen Teig als Streusel verteilen, ausserdem noch 230 g zartbittere Schokotropfen & 110 g gehackte Walnüsse verteilen. 5 Min backen. Abkühlen lassen & in Schnittchen schneiden. Zum servieren restliches Caramel drübergiessen.