Sag jetzt bloss nicht dass Du das schon kennst? Denn ich bin ja so stolz über meine Idee! Mit dem Appeltaart Rezept aus Backen mit Love, habe ich aus dem Teig einfach Zimtschnecken gerollt für den Boden und auch für Obendrauf. Ich hoffe Du kannst das auf den Fotos gut erkennen? Und auf die fertige Apfelfüllung habe ich noch restliches Karamell aus dem Kühlschrank drauf verteilt (Karamell paßt immer). Nach 1 Stunde im Ofen sah das Ganze dann so aus wie auf dem Foto. Um es kurz zu machen: ja, der war schon sehr lecker! Fazit: Wenn Du keine Zeit hast über’s Wochenende nach Holland zu fahren, dann mach es Dir daheim gemütlich mit frischem Appeltaart, das hilft auch!

Ich habe immer selbst gemachtes Karamell im Kühlschrank. Das passt zu allem :-)
Ich habe immer selbst gemachtes Karamell im Kühlschrank. Das passt zu allem 🙂
Hier der Boden aus ausgerollten "Cinnamonrolls". Ich geb´s zu, es ist nicht so ganz einfach den so reinzubekommen. Ist ja ein Mürbteig.
Hier der Boden aus ausgerollten „Cinnamonrolls“. Ich geb´s zu, es ist nicht so ganz einfach den so reinzubekommen. Ist ja ein Mürbteig.
Hier kann man ganz gut die Cinnamon Roll Struktur für den Deckel erkennen. Das Ganze dann noch mit Ei bestreichen.
Hier kann man ganz gut die Cinnamon Roll Struktur für den Deckel erkennen. Das Ganze dann noch mit Ei bestreichen.
So sieht das ganze dann halb "wegschnabuliert" aus. Schneiden lässt sich die Taart nur gut wenn sie nicht mehr so heiß ist.
So sieht das ganze dann halb „wegschnabuliert“ aus. Schneiden lässt sich die Taart nur gut wenn sie nicht mehr so heiß ist.