Mein erstes Colomba Pasquale ist fertig! Das ist ein italienisches Osterbrot das traditionell in einer Taubenbackform gebacken wird. Ich hab‘ das Colomba Pasquale mal in einem Laden in London entdeckt und auch dort die Backform gekauft, und nun war es soweit: Tagelanges Gehen vom Hefeteig im Kühlschrank, schließlich ein Mix aus Mandeln/Puderzucker/Eiweiß obendrauf und dann Backen. Hab‘ nun schon einige Stücke der ‚Tauben‘ in der Nachbarschaft verteilt (darunter sind einige Testesser-Pro’s wie z.B. italienische Eltern, italienische Ehefrau…) und einhellige Meinung war: So gut wie in Italien! Wow, da ess‘ ich doch gleich nochmal ein Stück davon…

Das Hasenbunting im Hintergrund habe ich selbst gehäkelt
Das Hasenbunting im Hintergrund habe ich selbst gehäkelt
Bei der Lightbox habe ich das sommerliche Buchstabenset verwendet
Bei der Lightbox habe ich das sommerliche Buchstabenset verwendet