Shortbread Bienenstich Schnitten

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Das sind so leckere Schnittchen, unten wie Shortbread & obendrauf wie Bienenstich! Kannst du es dir vorstellen? Ich hab alle aufgeschnitten & in eine Keksdose platziert, direkt neben dem Wasserkocher (für Tee). Gefühlt hätte die Dose noch locker den ganzen Monat reichen können (wenn jeder 1 Schnittchen am Tag isst). Die Realität sieht aber anders aus: Ein minikleines Endstück liegt nur noch alleine da. Und keiner weiss wo die anderen geblieben sind…

Shortbread Bienenstich Bars
Shortbread Bienenstich Bars

So gehen die Caramel Mandel Schnitten:

Teig:
250 g Butter
220 g Zucker
2 Eigelb
1 Tl Vanille
380 g Mehl
2 Tl Backpulver
1 Packung Vanillepudding zum Kochen
1/2 Tl Salz

Mandel Caramel:
220 g braunen Zucker
2 El Honig
180 g Butter
1/2 Tl Salz
250 g gehobelte Mandeln
1 Tl Vanille

Shortbread Bienenstich Schnitten
Shortbread Bienenstich Schnitten

Alle Teigzutaten nacheinander gut zusammenrühren. In eine 23 x 33 cm Form als Boden flach rein drücken & im vorg Ofen bei 180 Grad C 20-25 Min backen.  Kurz bevor der Boden fertig ist, kannst du mit dem Caramel anfangen. Die ersten 4 Zutaten in einem Topf schmelzen & danach noch 10 Min köcheln lassen. Dann kannst du Mandeln & Vanille dazugeben. Die Masse sofort auf den noch warmen Boden verteilen & nochmal 12-15 Min backen. Solange die Schnittchen noch warm sind, lassen sie sich am besten schneiden. Ich lasse sie ca 30 Min abkühlen, dann hebe ich sie aus der Form zum schneiden. Wie lange bleibt deine Keksdose voll?

Karamellschnitten

Ich bin heute in Düsseldorf, meine Haare färben & schneiden Termin beim Björn. Mit dabei sind die Caramelschnitten aus Backen mit Love. Der Keksboden ist leckeres Shortbread, in der Mitte weiches Caramel & die Schoki obendrauf hab ich mit Mini Eggs bunt gemacht. Da ich den Björn recht gut kenne, weiss ich das er die Schnittchen sehr gut finden wird. Wie siehts bei dir aus? Bist du im Team Karamelschnitten oder eher nicht?

Karamellschnitten
Karamellschnitten
Karamellschnitten
Karamellschnitten

Shortbread Kekse mit Parmesan

Das sind salzige Shortbread Kekse mit Parmesan, die hab ich gestern beim Workshop zum Frühstück serviert. Die schmecken super, bestimmt auch mittags oder abends, die sahen nur obendrauf so langweilig aus. Deshalb hab ich Dill & Petersilie & rosa Pfeffer obendrauf mitgebacken. Jetzt sehen sie schön aus, oder? Wär ja vielleicht auch was für das Büffet an Silvester.

Shortbread Kekse mit Parmesan
Shortbread Kekse mit Parmesan


Und so gehts:
170 g Mehl
90 g Parmesan gerieben
2 El getrocknete Gartenkräuter
1/2 Tl Salz
1/4 Tl Pfeffer
120 g kalte Butter gehobelt oder in Würfel
Petersilie, Dill & rosa Pfeffer für obendrauf

Alle Zutaten in einen Food Processor geben und zu Krümeln hacken. Oder von Hand miteinander vermengen. Damit die Krümel zu einem Teig zusammenkommen musst du 1-3 El kaltes Wasser dazugeben. Dann zu einer Kugel formen, flach drücken & mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Danach ausrollen & die Kräuter obendrauf legen. Ich habe sie in den Teig gerollt. Das geht am besten mit einem Stück Folie dazwischen. Dann mit einem runden Ausstecher Kekse ausstechen. Pinke Pfefferkörner dekorativ verteilen & bei 180 Grad C ca. 12-15 Min backen, bis sie am Rand braun werden.

Karamell Brownies

Wenn der Sascha Preuss von unserem lokalen Radiosender Radio RSG Geburtstag hat und mich seine Freundin Nadine beauftragt den Kuchen für ihn zu backen, ja da muss ich gar nicht lang überlegen: Sascha mag doch bestimmt so ein Shortbread Boden, da drüber könnte ich Brownies backen (findet er auch gut) und obendrauf will er doch bestimmt noch ein paar Streusel haben und vielleicht noch etwas Caramel. Wir wissen nun ja (noch) nicht ob der Sascha den Kuchen mag, aber ich sag mal: Happy Birthday lieber Sascha! Und wenn ich Dich mit meiner Beschreibung überzeugt habe, hier ist das Rezept dazu:

Karamell Brownies
Karamell Brownies


Boden:
250 g Mehl
230 g kalte Butter gehobelt oder in Würfel
90 g Puderzucker
1,5 Tl Salz
Im Foodprocessor oder von Hand alle Zutaten miteinander mixen & einen Teig formen. Ca. 30 g aufheben, den Rest in eine 23 x 33 cm Backform als Boden hinein drücken. Im vorg Ofen bei 180 Grad C 15 Min backen. Bissle abkühlen lassen.

Brownies:
230 g Butter
400 g Zucker
4 Eier
1 Tl Vanille
190 g Mehl
30 g Kakao
1 Tl Backpulver
1,5 Tl Salz
120 g zartbitter Schokotropfen
Alle Zutaten nacheinander zusammenrühren. Auf dem Boden verteilen & bei gleicher Temp 25 – 30 Min backen

Caramel:
400 g Zucker
9 El Wasser
3 El Agavensirup oder Honig
40 g Butter
200 g Sahne, erhitzt
1 Tl Vanille
Prise Salz

Wasser mit Sirup mischen und in einem schweren Topf mit dem Zucker zusammenrühren. Bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen & karamellfarben bräunen (ca 10-15 Min). Herd abschalten, Butter dazugeben. Heisse Sahne laaangsam dazugeben (zischt & schäumt, Achtung), Vanille & Salz dazugeben. Weiterrühren. 50 g von der Masse beiseite stellen, restliches Carsmel über die Brownies giessen. 
Obendrauf den aufgehobenen Teig als Streusel verteilen, ausserdem noch 230 g zartbittere Schokotropfen & 110 g gehackte Walnüsse verteilen. 5 Min backen. Abkühlen lassen & in Schnittchen schneiden. Zum servieren restliches Caramel drübergiessen.

Karamellschnitten

Jetzt habe ich einfach mal angenommen, das jeder von euch die Karamellschnitten aus Backen mit Love kennt. Aber ich habe nach dem gestrigen Post ganz viele Rückfragen dazu bekommen. Deshalb gibts hier aus aktuellem Anlass ein Filmchen für Dich zum anschauen, wie ich die gemacht habe. Für die St Martinssänger habe ich 3 Portionen davon gebacken – die sind also echt unkompliziert & gehen schnell. Und schmecken einfach genial lecker, versprochen!

Eggnog und Karamellschnitten

Heute Abend sind bei uns die Sankt Martinssänger mit ihren Laternen unterwegs. Und da kommen ganz schön viele vorbei! Das ist hier sehr traditionell: Während die Kids heissen Kakao mit gekauften Süssigkeiten möchten & bekommen, fordern die Erwachsenen Begleiter „das gelbe Zeugs zum Trinken wie letztes Jahr“ und die Karamellschnitten. Das Zeugs zum Trinken ist der selbstgemachte  Eggnog aus Backen mit Love, das Rezept für die Schnitten ist auch aus dem Buch. Die Deko vorm Haus haben wir gestern nachmittag noch fertig gemacht, Schnittchen sind gebacken, der Eggnog steht kühl…wir freuen uns auf die St Martinssänger!

Eggnog und Karamellschnitten aus Backen Mit Love
Eggnog und Karamellschnitten aus Backen Mit Love