Viennoise au Chocolat

  • Beitrags-Kategorie:backen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Mann und ich hatten gestern unser „kennenlern“ Jubiläum, 25 Jahre ist das her. Wir hatten überlegt, das wir den Tag mit nem süssen Frühstück in der Sonne starten wollen. Deshalb hab ich die „Viennoise au Chocolat“ am Abend vorbereitet, damits die morgens warm für uns geben kann. 
Ich denke das jeder Franzose die Stangen kennt. Der Teig wird mit weniger Butter als ein Brioche gemacht, er ist sehr fluffy & mit vielen Schokostückchen!

Viennoise au Chocolat
Viennoise au Chocolat

Hier ist das Rezept für 6 Schokostangen:
210 g Milch
3 g Trockenhefe
340 g Mehl
30 g Zucker
7 g Salz
55 g Butterwürfel
100 g Schokotropfen zartbitter
Für obendrauf: 1 Eigelb & 1 Tl Milch

Schokoladenstangen Viennoise au Chocolat
Schokoladenstangen Viennoise au Chocolat


Die Milch, Hefe, Mehl, Zucker, Salz einige Minuten kneten. Zum Schluss die Butterwürfel dazugeben & nochmal 10 Min kneten. Die Schokotropfen dazugeben & nur solange rühren bis sie im Teig verteilt sind. 
– Den Teig zu einem Rechteck formen & in Folie verpackt über Nacht in den Kühlschrank legen (oder mind 5 Std kühlen). 
– Dann in 6 Portionen teilen, ca 125 g je Schokostange. 
– 22 cm lange Stangen formen & aufs Backblech setzen
– mit der Ei-Milchmasse bestreichen & mit einem scharfen Messer einschneiden
– 1 1/2 Stunden gehen lassen
– Ofen auf 170 Grad C vorheizen, die Stangen nochmal bestreichen & dann 15-20 Min backen. Dazu dann einen Milchkaffee, yum!

Brioche mit Camembert

Der Mann bekommt heut noch Besuch von einem Kollegen & ich hab für die Jungs was salziges vorbereitet: leckeres Brioche mit Camembert zum reintunken. Das Ganze wäre natürlich auch was für nebenher beim TV gucken oder auch für eine grössere Gruppe an Gästen (irgendwann wieder!) geeignet. Der Teig muss eh über Nacht gehen, d.h. es ist easy zum Vorbereiten! Ich hoffe den Jungs schmeckts und da es gerade regnet, werde ich mir irgendwas auf Netflix anschauen. Hast du irgendwelche Tipps für mich? 
Hier ist das Rezept dazu:

Brioche mit Camembert zum Reintunken
Brioche mit Camembert zum Reintunken

Brioche Teig
4 Eier
20 ml Milch
350 g Mehl
1 Päckle Trockenhefe
30 g Honig
1 Tl Salz
200 g Butter
1 Ei

Aus allen Zutaten einen Hefeteig kneten, die Schüssel mit Folie umwickeln und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Tag die Holzbox vom Camembert in die Mitte vom Backblech (das mit Backpapier ausgelegt wurde) legen. Den Teig in 25 Kugeln formen und mit 5 mm Abstand rundherum legen. Ich hab 10 Kugeln für den inneren Ring & 15 für den äußeren benutzt. Abgedeckt 1 Std gehen lassen. Vom Camembert die obere Lage wegschneiden, mit Thymian bestreuen und in die Holzbox legen. Die Kugeln mit einem zerklopften Ei bestreichen, Kräuter & Meersalzflocken darüber streuen und im vorgeh. Ofen bei 190 Grad C ca. 20 Min backen. Ich hab dann noch frische Kräuter darüber gestreut.

Schokobrioche

Heute kommt noch jemand von Radio RSG vorbei zum Interview für mein neues Buch Craften mit Love. Was meinst du, wird die Moderatorin das Schokobrioche mögen? Ich hab mir probeweise schonmal ein Stück abgezupft…also ich finds super! Das ist das Rezept aus School of Baking mit 200 g zartbitter Schoki Stückchen…schönen Freitag!

Schokobrioche mit Schoko Stückchen
Schokobrioche mit Schoko Stückchen
Ich habe für diesen Schokobrioche mein Grundrezept aus School of Baking verwendet
Ich habe für diesen Schokobrioche mein Grundrezept aus School of Baking verwendet

Brioche mit Holunderblüten Curd

Wenn man abends den Teig macht, kanns morgens frische Brioche geben. Da der Tag hier grau in grau ist, schmecken die gerade extra gut! Das ist das Rezept aus School of Baking, aber ohne Vanillecreme sondern mit einem Klacks Frischkäsecreme gebacken (230 g Frischkäse & 80 g Puderzucker & 1 Tl Zitronenschale). Und wer dann noch frisches Holunderblütencurd zuhause hat, gibt auf jedes Brioche nach dem Abkühlen noch einen Löffel davon obendrauf. Wundervoller Samstag! P.S. Die kandierten Zitronen sind nur hübsch, ich finde sie nicht lecker.

Frische Brioche mit Holunderblüten Curd
Frische Brioche mit Holunderblüten Curd
Das Grundrezept für die Brioche findet Du in School of Baking
Das Grundrezept für die Brioche findet Du in School of Baking

Brioche mit Vanille Creme

Ja ich weiss, das Foto hier ist ganz schön frech für einen Sonntag morgen! Ich will Dich auch gar nicht neidisch drauf machen, aber diese Dinger gab es bei uns heute zum Frühstück: Warme Brioche mit Vanillecreme und Schokotropfen! Die sind wahnsinnig lecker und die einzig gute Nachricht für Dich ist: Obwohl die so krass geil aussehen, sind die ganz einfach zu backen! Du kannst sie Dir also auch machen & geniessen! 

Meine Brioche mit Vanille Creme
Meine Brioche mit Vanille Creme

Zuerst machst du den Briocheteig:
250 g Mehl
30 g Zucker
1 Tl Salz
10 g frische Hefe
3 Eier
170 g weiche Butter

Mit der Küchenmaschine 15 Min kneten lassen. Danach 1 Std bei Zimmertemp gehen lassen, danach noch 1 Std im Kühlschrank (ich hab ihn über Nacht im Kühlschrank gehen lassen). 
Für die Vanillecreme: 250 ml Milch, 2 Tl Vanille aufkochen. 
In einer extra Schüssel 2 Eier, 70 g Zucker, 40 g Mehl zusammenrühren. Löffelweise wird die heisse Vanillemilch dazugegeben, zum Schluss alles zurück in den Topf gegeben und solange kochen bis es fest wird. In eine Schüssel giessen, mit Frischhaltefolie abdecken und kühl stellen.

Den kalten Teig auf 4-5 mm rechteckig ausrollen. Auf der Hälfte die Vanillecreme verteilen, 100 g Schokotropfen darüber streuen, die andere Hälfte darüberklappen und fest andrücken. Ich hab mit dem Wellholz nochmal darüber gerollt. Dann in 6 Streifen schneiden, mit 1 verquirltem Ei bestreichen und auf dem Backblech 2 Std gehen lassen. Bei 180 Grad C im vorgeheizten Ofen 15 Min backen. Danach kannst du über die warmen Brioche noch Sirup drüberpinseln (50 g Wasser, 50 g Zucker, 1 El Orangenblütensirup aufkochen). Bon appetit!