Kleine Wolkenkissen

Jetzt hab‘ ich noch schnell ein paar Fotos draußen in der Morgensonne aufgenommen um Dir mein neuestes Projekt auch zeigen zu können: kleine Wölkchen zum Aufhängen. Darin sind ganz verschiedene Handarbeiten vereint, die Backen sind gehäkelt, es gibt außerdem Pompoms und Tassels, das Gesicht ist gestickt, ein bischen Nähen mußte ich, lauter so kleine Dinge die ich dann zum Schluß zusammengelegt und angenäht habe. Die kleinen Wölkchen sind ja leider nicht wetterunabhängig, deshalb müssen die sich heute Abend schon ein Plätzchen innen im Haus aussuchen, aber bestimmt fühlen die sich da auch wohl…

Die rosa Bäckchen habe ich gehäkelt
Die rosa Bäckchen habe ich gehäkelt
Das Kissen hat einen lustigen Pompom im Haar
Das Kissen hat einen lustigen Pompom im Haar

Erster Sneak Peek ins neue Buch

Während ich hier sitze und Tage im Kalender bis Oktober abstreiche, möchte ich Dir vorab gerne schon mal ein paar Seiten aus dem Buch zeigen. Damit Du weißt, wie es von innen aussehen wird und so…Ich hatte mir vorgestellt, dass ich das Buch ganz kurz von vorne nach hinten durchblättere und dabei filme, aber leider gibt es ja noch nix zum Blättern, geht also nicht. Achim hat das Ganze jetzt irgendwie nachgemacht und wenn Du Lust hast, kannst Du einen kurzen Film mit ein paar ausgewählten Seiten angucken. Der geht nur ein paar Sekunden damit er auch auf Instagram passt. Ich muss ihn selber immer wieder anklicken und anschauen, weil ich es nicht glauben kann, dass ich damit echt fertig bin. Ich bin gespannt was Du dazu sagst!

Amanda’s Junggesellinnenabschied

Ich hatte die letzte Woche noch genäht und gestickt, da sich Besuch aus San Diego angemeldet hatte. Amanda, die eigentlich in Amerika lebt, wollte ihren Daniel auf Schloß Burg heiraten, was für eine tolle Idee! Dazu kam sie mit Familie und Freunden nach Solingen, das Brautkleid war natürlich im Handgepäck. Dieser Tearoom war dann auch für mich was ganz neues und ich habe zur Menükarte noch passende Namensschilder genäht, und ein Herz gestickt mit Namen und Datum der beiden. Meine Stickkünste fand ich sehr toll gelungen, so dass ich mich gar nicht mehr von dem Herz trennen wollte aber es geht ihm bei kalifornischem Klima bestimmt sehr gut dort. Bei der Kuchenauswahl habe ich dann nur noch darauf geachtet keinen der US Klassiker wie Brownies oder N.Y. Cheesecake zu machen und die Waffeln waren ein Wunsch der bride-to-be! Es war lustig mit dem „A-team“ hier im Rosa Haus und: see you at the Comic Con in 2016!

Das Menü vom Jungesellinenabschied
Das Menü vom Jungesellinenabschied
Das gestickte Herz
Das gestickte Herz
Die Namensschilder zum Anstecken
Die Namensschilder zum Anstecken

Save the Date 11. Oktober – Book Launch and Handmade Fair

Heute habe ich sogar schon das pinkfarbene Einlegebändchen aus gefühlten 1.000 Farbtönen ausgewählt, die Zeichen stehen also wirklich gut, dass mein Buch bald fertig ist. Ich kann es irgendwie immer noch nicht ganz glauben! Aber wenn es soweit ist, möchte ich das gerne mit Dir feiern. Wenn Du also am Sonntag 11.10.2015 Zeit und Lust hast mich zu treffen, Kaffee und Kuchen zu genießen, das Buch schon 1 Tag vor der eigentlichen Veröffentlichung zu bekommen und viele nette Leute zu sehen, dann trag‘ Dir den Tag gleich mal im Kalender ein. Alle genauen Infos zur Anmeldung und Ablauf, habe ich bis Ende August zusammen. Ich zähle schon mal die Tage bis dahin und hab‘ auch ganz viel Dinge im Kopf was ich gerne machen würde an dem Sonntag! Wenn ich nur die Hälfte davon schaffe, sollte ich happy sein! Noch 2 Monate…

Save the Date, Sonntag 11.10
Save the Date, Sonntag 11.10

Buch auf ner crafty Festplatte

Heute gibt’s ausnahmeweise einen „Unter-der-Woche“ Post. Muss also ein besonderer Tag für mich sein! Ist es auch, denn mein neues Buch wurde heute auf einer mini-Festplatte mit dem Kurier nach Hamburg geschickt! Nach gefühlten Tonnen an Mehl, Zucker und Butter die ich verbacken hab‘, stundenlangen Rezepte schreiben, noch längere Zeit am Seiten layouten und zusätzlich 4 oder 6fach Korrekturlesen, war also heute tatsächlich Tag X. Unglaublich, und wie fühlt es sich an? Eigentlich bin ich einfach nur platt, und werde jetzt erstmal den Urlaub planen, wohlverdient, wie ich finde! Damit Du ein bisschen so ne Ahnung davon hast, was alles in dem neuen Buch vorkommt, werde ich Dir demnächst mehr daraus zeigen…hoffentlich gefällts!!

Damit man gleich erkennt von wem das kommt :-)
Damit man gleich erkennt von wem das kommt 🙂

Katzenbalkon am Zirkuswagen

Heute ist also der Tag, an dem ich zum ersten Mal ein Projekt posten werde, das nicht von mir, sondern von dem Mann gemacht wurde! Idee und Gestaltung sozusagen by Achim! Und er ist auch sehr stolz drauf weil es so gut gelungen ist und auch noch gut ankommt, was ja immer ganz schön schwierig ist wenn es um die Katze geht. Also: die Rote Katze hat seit neuem an unserem Zirkuswagen einen eigenen Balkon mit Blick ins Grüne. Dazu wurde eine meiner Schubladen umfunktioniert und es hat auch nur 5 Minuten oder so gedauert aber egal: Wer die Katze sucht kann sie bei schönem Wetter (wenn nicht gerade Fütterungszeit ist) auf ihrem Balkon entdecken. Stundenlang. Und wenn es ihr zu heiß wird in der Sonne, legt sie sich unter die Schublade! In den Schatten. In meinem nächsten Leben werde ich Katze werden.

Es hat etwa 2 Wochen gedauert bis der Balkon "angenommen" wurde
Es hat etwa 2 Wochen gedauert bis der Balkon „angenommen“ wurde
Da war das Modell sehr gnädig mit dem Fotografen
Da war das Modell sehr gnädig mit dem Fotografen
Die Rote Katze mal quadratisch
Die Rote Katze mal quadratisch
Ich denke das dedeutet "Bitte nicht Stören"
Ich denke das dedeutet „Bitte nicht Stören“